Karneval News in unserem Nachrichten Bereich,

Die fünfte Jahreszeit macht richtig spaß. Neues finden Sie hier in unserem Nachrichten-Blog.

Die fünfte Jahreszeit macht richtig spaß. Neues finden Sie hier in unserem Nachrichten-Blog. mehr erfahren »
Fenster schließen
Karneval News in unserem Nachrichten Bereich,

Die fünfte Jahreszeit macht richtig spaß. Neues finden Sie hier in unserem Nachrichten-Blog.

Als Karneval, Fastnacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, Fastabend, Fastelovend, Fasteleer oder fünfte Jahreszeit bezeichnet man die Bräuche, mit denen die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Ein optimaler Grund Ihnen mit Neuen und Närrischen Ideen für Kinder und Erwachsene den Einkauf zu erleichtern.
Mit dem offiziellen Kurztitel „Rheinischer Karneval mit all seinen lokalen Varianten“ wird dieser in das deutsche Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen und erhält damit die höchstmögliche Anerkennung.
In der kommenden Session lautet das Motto des Kölner Karnevals „social jeck – kunterbunt vernetzt“. Das Motto verdeutlicht die Bedeutung des Kölner Karnevals für das soziale Leben in Köln und nimmt ebenso Bezug auf die zeitgeschichtliche Komponente der immer stärkeren Vernetzung zwischen den Menschen – auf direktem Wege im kölschen Fasteleer – und auch mittels multimedialer Angebote.
Jubel in Flittard: Flittarder KG stellt erstmals das Kölner Dreigestirn.
Das Kölner Dreigestirn 2015 wird von der Flittarder KG von 1934 e.V. gestellt. Der designierte Kölner Prinz Karneval ist Holger Kirsch, der designierte Kölner Bauer ist Michael Müller, die designierte Kölner Jungfrau Alexandra wird von Sascha Prinz verkörpert.
Das Festkomitee Kölner Karneval von 1823 stellte beim traditionellen Prinzenfrühstück im Gürzenich zu Köln das Motto der Kölner Karnevalssession 2015 vor. Das neue Motto lautet: „social jeck – kunterbunt vernetzt“. Es verdeutlicht die Bedeutung des Kölner Karnevals für das soziale Leben in Köln und nimmt ebenso Bezug auf die zeitgeschichtliche Komponente der immer stärkeren Vernetzung zwischen den Menschen – auf direktem Wege im kölschen Fasteleer – und auch mittels multimedialer Angebote.
Das Festkomitee Kölner Karneval als Gesamt-Interessenvertretung von über 100 Kölner Karnevalsgesellschaften trägt die Verantwortung für die gesamte Planung und Ausrichtung des Kölner Rosenmontagszuges.
Festkomitee Kölner Karneval, Festausschuss Bonner Karneval, Comitee Düsseldorfer Carneval und FestAusschuss Aachener Karneval überreichen offiziell die Bewerbung um Aufnahme in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes „Rheinischer Karneval“ an die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalens Hannelore Kraft
Prinz Moritz I.

Moritz Flock ist 9 Jahre alt (wird in der Session 10 Jahre) und besucht die 4.Klasse der Domsingschule. Dort zählen Sachkunde und Religion zu seinen absoluten Lieblingsfächern.
Mittlerweile im dritten Jahr geben das Festkomitee Kölner Karneval, KölnTourismus und der BKB Verlag den jecken Begleiter durch die Session gemeinsam heraus, der in jedem Jahr wieder neu auch ein hilfreiches Nachschlagewerk rund um den kölschen Fastelovend ist. Zu kaufen gibt´s den Karnevalsguide für 3,95 Euro bei KölnTourismus, im Buchhandel, im DuMont Shop Breitestraße und online im Festkomitee-Shop unter www.festkomitee-shop.de.
Aufgrund der Sanierung der Oper und der damit verbundenen Einschränkungen rund um das Opernhaus, insbesondere in den Bereichen der Neven DuMont-Straße und der Glockengasse hat das Festkomitee Kölner Karneval in enger Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Köln, der Feuerwehr, der Polizei sowie der KVB den neuen Verlauf des Kölner Rosenmontagszuges erarbeitet.
Festkomitee und Deiters präsentieren den neuen Mottoschal

In der kommenden Session lautet das Motto des Kölner Karnevals „Fastelovend em Blot – he un am Zuckerhot“. Damit wird das „brasilianische-kölsche Hätz“ den Takt der. 5. Jahreszeit bestimmen. Neben der herausragenden Bedeutung des Karnevals in beiden Städten gibt es auch viel Gemeinsames und eine vergleichbare Bedeutung dieses großen Festes: Die christlichen Wurzeln, das soziale Engagement und die kreative Ausgelassenheit.
Der designierte Prinz Karneval Ralf III. (Görres), der designierte Kölner Bauer Dirk (Königs) und die designierte Kölner Jungfrau Katharina (Axel Busse) sind in der traditionsreichen „Alte Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e.V.“ zu Hause.
1 von 3